Radsatzprüfung

Prozessoptimierung bei der Radsatzprüfung

Klappspule versus MT-Halbspule

Die Videos wurden in einer Wartungswerkstatt der Deutschen Bahn AG aufgenommen.

Das Video über die Handhabung einer Klappspule zeigt die Ausführung der Magnetpulverprüfung an einer Achswelle mit montierten Radsätzen. Die Schwierigkeiten bei der Handhabung sind leicht zu erkennen. Eine Demontage der Radsätze würde die Prüfung erheblich vereinfachen, ist aber zu zeitaufwändig.

…zum Video

Im Vergleich dazu zeigt das Video MT-Halbspule deutlich, dass die Magnetpulverprüfung mit der Halbspule wesentlich schneller und bei besserer Handhabung durchgeführt werden kann.

Bei der MT-Halbspule handelt es sich um eine 180-Grad-Magnetisierungseinrichtung, die durch Montage auf einem Portalrahmen sehr leicht verschoben werden kann.

Durch Drehung der Welle ist eine 100%-Prüfung gewährleistet. Versorgt wird die Prüfanlage durch den HELLING-Hochstromgenerator HELLMAG 3300 Spezial.

…zum Video

Hier geht es zum Fachartikel….

 Magnetpulverprüfung mit der MT-Halbspule an Radwellen

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen